K
P

Gesellschaft für Musikpädagogik e.V. (GMP)

Die Gesellschaft für Musikpädagogik e.V. (GMP) versteht sich als Berufsverband von und für Musikpädagoginnen und Musikpädagogen aller Berufssparten. Sie bietet allen, die im Bereich der Musikpädagogik tätig sind oder sich  der musikpädagogischen Arbeit verbunden fühlen, die Möglichkeit, durch Vorträge, Diskussionen und Workshops im Rahmen der GMP-Fachtagungen partenübergreifend in kollegialen Austausch zu treten. Musiklehrer an allgemeinbildenden Schulen sind ebenso willkommen wie Musiklehrer in der Erzieherausbildung, Gesangs- und Instrumentalpädagogen, Musikvermittler, Rhythmiker u.a. Bei uns mischen sich Praktiker mit Wissenschaftlern, Studierende mit Lehrenden an Hochschulen und Universitäten. In ihrer Funktion als Mittlerin zwischen Theorie und Praxis, Forschung und Lehre ist die GMP auch in den Landesmusikräten vertreten.

Auf unserer Website finden Sie weitergehende Informationen über die Tagungen und Buchreihe der GMP sowie unsere regelmäßig in der NMZ (Neue Musikzeitung) ersheinenden Beiträge.


Der geschäftsführende Vorstand

» Prof. Dr. Constanze Rora (Leipzig, Vorsitzende)

» Dr. Jan-Peter Koch (Rostock, stv. Vorsitzender)

» Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß (Frankfurt am Main, stv. Vorsitzende)

» Prof. Dr. Andrea Welte (Hannover, stv. Vorsitzende)

» Prof. Dr. Adrian Niegot (Essen, Geschäftsführer)

Aktuelles

Videotagung "Interaktion" vom 18.-20. September 2020

Die diesjährige Tagung der GMP wird als Videotagung stattfinden. Das aktuelle Programm finden Sie hier.


Nachruf

Viel zu jung verstarb am 19. Mai Frauke Heß, Professorin für Musikpädagogik an der Universität Kassel. Sie war von 2002 bis 2007 Vorsitzende der GMP und verlieh den Bänden 18-20 der Reihe "Musik im Diskurs" als Herausgeberin sowie dem Band 22 als Mitherausgeberin ihre Handschrift. Ihre wissenschaftliche Arbeit war von einer weiten Perspektive auf das Fach Musikpädagogik bestimmt, zu deren Selbstverständnis es auch gehörte, über die Grenzen des eigenen Faches hinauszublicken. 

Bis zuletzt blieb sie der GMP als deren Vertreterin im Landesmusikrat Hessen verbunden. Wir trauern um den Verlust einer angesehenen, engagierten Kollegin und einer eigenwilligen Wissenschaftlerin, die in ihrer unbestechlichen Klarheit stets Unabhängigkeit bewahrte.

 

Der Vorstand 


Newsletter

Tragen Sie sich hier mit Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter ein. Dieser wird einmal pro Quartal oder bei besonderen Anlässen verschickt.

 E-Mail* 
  Anmelden Abmelden
 

 IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ

(c) 2020
GMP Gesellschaft für Musikpädagogik